RAUSCHER: Matrox Morphis macht’s möglich

Mit Morphis kann der Anwender bis zu 16 FBAS und 8 Y/C Quellen oder eine Kombination davon anschließen und zwischen ihnen umschalten. Der on-board JPEG2000 Codec prädestiniert Morphis für die Videoüberwachung sowie medizinische Anwendungen.

 

Matrox Morphis ist mit zwei Decodern ausgestattet und unterstützt das ultraschnelle Weiterschalten zwischen mehreren Videoeingängen – und ist somit ideal für die Videoüberwachung.
Darüber hinaus erleichtert die auf der Karte integrierte JPEG2000 Kompression/Dekompressions-Funktionalität die Bildarchivierung und -übertragung in Echtzeit für jede Anwendungsart, einschließlich Videoüberwachung und medizinischer Bildverarbeitung.

Matrox Morphis erfasst Bilder von NTSC, PAL, RS-170 und CCIR Videoquellen und unterstützt die gleichzeitige Erfassung von zwei Live-Videoströmen.
Aufgrund des skalierbaren Designs der Matrox Morphis kann der Anwender bis zu 16 FBAS, 8 Y/C oder eine Kombination davon anschließen und zwischen ihnen umschalten.
Weitere Merkmale sind 16 zusätzliche TTL I/Os, ein serielles RS-485 Interface, ein Überwachungstimer für den automatischen Neustart nach Anwendungs- oder Systemfehlern sowie Hardwarevoraussetzungen für die Implementierung von anwenderdefinierter, softwarebasierter Bewegungserkennung.

Die Betriebssysteme Microsoft(r) Windows(r) 2000 und Windows(r) XP werden von Morphis unterstützt.

Die praxiserprobte, hardwareunabhängige Matrox Imaging Library (MIL) erlaubt die Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen.

Rufen Sie uns an – dann können wir Ihnen weiterhelfen!

RAUSCHER 
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Telefon 08142/49045
Fax 08142/49053

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.