CS6910G Gigabit Ethernet Kamera von TELI

Die Vorteile der Gigabit-Ethernet Schnittstelle liegen vor allem in der hohen Bandbreite, die eine nutzbare Datenrate von 60 bis 100 Mbyte pro Sekunde ermöglicht, und in den hohen Kabellängen, die bis zu 100m beim Kupferkabel und bis zu mehreren km beim Einsatz von Glasfaser liegen. GigE (Gigabit-Ethernet) besitzt eine Peer to Peer Topologie, und ist in der Anzahl der Kameras nicht begrenzt. Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen digitalen Schnittstellen ist das mit 8 Adern einfach aufgebaute Kabel und ein industrietaugliches, also verriegelbares, Steckerkonzept.

Bei der CPU-Belastung wird GigE nur von CameraLink geschlagen. Die Belastung entspricht etwa der von IEEE1394.

Die Besonderheit der kompakten und baukleinen (54B x 43H x 59T) CS 6910G von Toshiba Teli Corporation liegt in der neuen Bild-Sensortechnologie.

Vergleicht man einen herkömmlichen Bild-Sensor gleicher Größe und Auflösung mit rechteckigen Pixeln mit einem Sensor der neuen Technologie so erkennt man zwei gravierende Unterschiede.

Dies ist die oktogonale Form der lichtempfindlichen Pixelfläche und die wabenförmige (Honeycomb) Anordnung der Pixel auf dem CCD-Sensor.

Die oktogonale Form der Photodiode bringt eine Reihe von deutlichen Vorteilen gegenüber dem konventionellen CCD-Sensor. So konnte die Größe der Photodiode signifikant gesteigert werden und durch deren annähernd runde Form auch eine bessere Ausnutzung der runden Mikrolinsen erzielt werden. Daraus resultiert eine höhere Lichtempfindlichkeit, ein geringeres Signal/Rausch Verhalten sowie eine höhere Dynamik.

Durch die wabenförmige Anordnung der Pixel auf dem Sensor wird eine höhere Packungsdichte und folglich ein optimaler Füllfaktor erreicht. Dies führt in Verbindung mit einem internen Signalprozessor zu einer deutlich höheren horizontalen und vertikalen Auflösung.

Wegen dieser Eigenschaften und einer Bildwiederholrate von 30 fps bei SXGA –Auflösung in RGB 24 Bit color oder 30fps bei VGA Auflösung (640 (H) x 480 (V)) in RGB 24 Bit color, Progressive Scan, Random Trigger Shutter sowie dem Gigabit-Ethernet Interface ist die CS6910G eine vollwertige Bildverarbeitungskamera, die sich durch eine hervorragende Farbwiedergabe

(3 x 8 bit RGB) auszeichnet und so allen Anforderungen von high-end Machine Vision- oder Mikroskopie Applikationen bestens gewachsen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.