Robuste USB 2.0-Industriekameras im ultra-kompakten IP67-Gehäuse

Ab dem 1. Quartal 2006 werden alle Modelle der uEye®-Familie in dieser robusten Verpackung, die speziell für für raue Industrieeinsätze konzipiert wurde, verfügbar sein. Dabei baut das IP67-Gehäuse ähnlich kompakt wie das Standardgehäuse.
Die neuen Modelle verfügen über einen C-Mount-Objektivanschluss und über einen Objektiv-Tubus sowie zwei verschraubbare Anschlüsse für den USB 2.0-Port und die digitalen Ein-/Ausgänge.

Die im IP67-Design erhältliche uEye®-Serie umfasst Modelle mit CMOS- oder CCD-Sensor, Monochrom- oder Farbkameras (mit Bayer-Mosaik-Farbumrechnung) mit Rolling- oder Global Shutter und wahlweise mit oder ohne Speicher. Je nach Typ reicht die Auflösung von 640 x 480 Pixel bis 2048 x 1536 Pixel. Alle Modelle sind mit einem universellen, opto-entkoppelten Triggereingang und einem ebenfalls opto-entkoppelten Ausgang z.B. für die Ansteuerung eines Blitzes ausgestattet.

Mit jeder Kamera werden Treiber für Windows und Linux, ein Software-Development-Kit, sowie ein TWAIN-Treiber, eine ActiveX-Komponente und ein WDM mitgeliefert.

 

Info-Kontakt:

IDS Imaging Development Systems GmbH
Thomas Schmidgall
Dimbacher Str. 6
74182 Obersulm
Tel. 0 71 34 / 9 61 96 – 0
Fax 0 71 34 / 9 61 96 – 99
eMail: t.schmidgall@ids-imaging.de
Web: www.ids-imaging.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.