RAUSCHER: MIL 8.0 released – simply the best

String-Reader (Feature Based OCR)
Das neue OCR-Modul ist so robust und leistungsfähig, dass Zeichenketten selbst unter schlechten oder ungleichmäßigen Lichtverhältnissen gelesen werden können. Der String-Reader lokalisiert die Zeichenketten immer automatisch und liest unabhängig vom Skalierungsfaktor. Selbst unterschiedliche Seitenverhältnisse und sogar perspektivischen Verzerrungen werden toleriert.
Der String-Reader erschließt eine Vielzahl neuer Anwendungen in der Schrifterkennung.

Weitere Neuerungen in MIL 8
Ein neuer Grab-Mechanismus für Multi-Buffering (Double- oder Circular-Buffering) reduziert Software-Latenzzeiten und ermöglicht so die Bilderfassung von High-Speed Kameras ohne Bildverlust unter den Standard-Betriebssystemen Windows 2000/XP (Erfassung bis zu 20.000 Frames/Sekunde).
MIL 8 verfügt auch über ein komplett überarbeitetes Tool zur Kamera-Anpassung sowie ein neu geschriebenes Display-Management für effizientere Bild- und Grafikdarstellung.
Viele weitere Module sind in der Funktionalität erweitert und in der Performance optimiert worden: Pattern-Matching (NGC-Based), Geometric Model Finder, Code-Reader (Barcode und 2D Datamatrix), OCR (template based), und Edge-Finder sind jetzt noch leistungsfähiger als bisher.

Glänzende Zukunftsaussichten – Up-to-date mit den Processing Packs für MIL
Bereits kurz nach dem Release erscheint das Processing Pack 1 für MIL 8: eine neue De-Interlacing Funktion verbessert die Bildqualität beim Einsatz von Standardkameras. Zusätzlich sorgen neue, interaktive Dialoge und Ergebnistabellen, die auch in eigenen Anwendungen verwendet werden können für eine schnellere Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen – User-Interfaces müssen nicht jedes Mal aufs Neue programmiert werden.
Software-Updates in Form von Processing Packs wird Matrox künftig allen MIL-Entwicklern auf einer regelmäßigen Basis zukommen lassen: Die MIL Processing Group veröffentlicht alle aktuellen Erweiterungen und Verbesserungen, in einem Add-On zusammenfasst.
Damit ist jedes MIL-Entwicklungsteam immer auf dem aktuellsten Stand der Technik und profitiert vom großen Bildverarbeitungs-Know-how, das seit über 12 Jahren in die MIL einfließt.

mil_8.0_katalog.jpg


 

Fordern Sie ausführliche Informationen an – wir freuen uns auf Ihren Anruf!

RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Telefon 0  81 42 / 4 90 45
Fax 0 81 42 / 4 90 53

E-Mail:  info@rauscher.de
www.rauscher.de


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.