5 Megapixel in ultra-kompakter Verpackung

Mit Blitzunterstützung und dank Global Start Shutter Modus lassen sich mit der Kamera auch bewegte Objekte ohne Zeitverzögerung erfassen. Im hochauflösenden Vollbildmodus können bis zu sechs Bilder pro Sekunde aufgenommen werden; mittels der Zweifach-Subsampling-Funktion erreicht die Kamera sogar 19 Bilder pro Sekunde bei einer Auf-lösung von 1,3 Megapixel, ideal z.B. für einen schnellen Vorschaumodus.

Trotz der hohen Auflösung ist die Neue – wie alle uEye®-Typen – ultra-kompakt gebaut. Gerade einmal 34 x 32 x 27,4 mm misst das Modell bei einem Gewicht von nur 62 g.

Zur Ausstattung zählen ein C-Mount-Objektivanschluss, ein externer Trigger-Eingang, ein digitaler Ausgang sowie ein USB 2.0-Interface.

Im Lieferumfang ist das für die komplette Kamerabaureihe identische Softwarepaket inkl. Software-Development-Kit enthalten. Dazu gehören flexible Werkzeuge und Demo-Programme für die einfache Konfiguration sowie Treiber für Windows und Linux. Die neue Kamera wird ab Treiber-Version 2.22 unterstützt; die Migration auf das 5 Megapixel-Modell erfordert keine Neu-Programmierung der Anwendung, lediglich die Parameter müssen angepasst werden.

Info-Kontakt:

IDS Imaging Development Systems GmbH
Thomas Schmidgall
Dimbacher Str. 6
74182 Obersulm
Tel. 0 71 34 / 9 61 96 – 0
Fax 0 71 34 / 9 61 96 – 99
eMail: t.schmidgall@ids-imaging.de
Web: www.ids-imaging.de