uEye® Kameras erzielen hervorragende Ergebnisse bei der Prüfung gem. EMVA 1288

Getestet wurden das uEye®-Modell UI-1220-M, eine Monochrom-Kamera mit
1/3" CMOS-Sensor und einer Auflösung von 752 x 480 Pixel sowie die UI-2220-M, eine Monochrom-Kamera mit 1/2" CCD-Sensor und 768 x 576 Pixel Auflösung. Mit einer Überhöhung der Gehäusetemperatur von nur 3 °C bzw. 4 °C wird den Kameras einer geringsten bis dato gemessenen Werte bescheinigt. Für beide Modelle wird ausserdem bescheinigt, daß das Design und die Schwärzung des Innenraums des C-Mount-Objektivanschlusses, die für eine gute Streulichtunter-drückung im Flansch sorgt, vorbildlich ausfallen, ebenso liegt das Dunkelrauschen besonders niedrig.

Mit dem Test gemäß EMVA 1288 lassen sich die Leistungsdaten von Kameras
und BV-Sensoren transparent miteinander vergleichen. Der Standard wurde von der European Machine Vision Association (EMVA) ins Leben gerufen, um dem Anwender mehr Transparenz bei der wachsenden Vielfalt an Sensoren und der steigenden Kamerafunktionalität zu geben.

Die beiden geprüften Kameras stammen aus der uEye® Standardbaureihe von IDS. Diese decken einen sehr weiten Anwendungsbereich ab, werden wahlweise mit CCD- oder CMOS-Sensor angeboten und beinhalten verschiedene Monochrom- oder Farbkameras mit Rolling- oder Global Shutter sowie mit oder ohne Speicher. Die Auflösung reicht von 640 x 480 Pixel bis 2560 x 1920 Pixel bzw. 5 Megapixel.

Info-Kontakt:

IDS Imaging Development Systems GmbH
Thomas Schmidgall
Dimbacher Str. 6
74182 Obersulm
Tel. 0 71 34 / 9 61 96 – 0
Fax 0 71 34 / 9 61 96 – 99
eMail: t.schmidgall@ids-imaging.de
Web: www.ids-imaging.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.