Akkurat . Hochempfindlich . Schnell – die neue GigE Zeilenkamera Serie EM1 von e2v

Die e2v AViiVA EM1 Zeilenkamera bietet eine Empfindlichkeit bei minimaler Verstärkung von 164 DN/(nJ/cm²) und eine extrem niedrige PRNU (Pixel Response Non Uniformity), die unter 3 Prozent liegt. Diese Spezifikationen stellen optimale Leistung bei kurzen Integrationszeiten sicher.

Zahlreiche Features wie Tap-Balancing, manuelle und automatische Flat-Field-Correction, frei definierbare LUTs, variable Auslese- und Trigger-Modi erleichtern den flexiblen Einsatz und garantieren ein schnelles, sicheres Setup.
Die Zeilenkameras verwenden einen erweiterten GPIO (General Purpose Input/Output), der dem Genicam-Standard und FC v1.2.1 entspricht. Damit wird die Flexibilität und Interoperabilität erreicht, um beispielsweise Peripheriebausteine wie Trigger-Signalgeneratoren einzubinden. Eine Funktion, die Pakete wiederholt sendet, stellt sicher, dass jedes einzelne Paket das Datenerfassungssystem erreicht. Die Zeilenkameras sind mit einem einfach zu bedienenden Softwarepaket ausgestattet, das sowohl die iPORT PureGEV-Suite von Pleora als auch Standard- und Hochleistungstreiber umfasst.

Auf einen Blick:
2048 und 4096 Pixel/Zeile
Pixel-Clock 120 MHz
Zeilenrate bis 54 kHz
Dynamik 68 dB
Spektralbereich 250 bis 1100 nm
GigE Vision Schnittstelle

Direkt-Link e2v AViiVA EM1 GigE Zeilenkamera Übersicht, Datenblatt und Manual:
http://www.rauscher.de/Produkte/Kameras/e2v-Zeilenkameras-Monochrom/AViiVA-II-EM1-GigE/

Messehinweis:
AUTOMATICA
Halle B2 – Stand 302

RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Tel 0 81 42 / 4 48 41-0
Fax 0 81 42 / 4 48 41-90

E-Mail:  info@rauscher.de
www.rauscher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.