Matrox Imaging Library – zwei auf einen Streich

MIL enthält interaktive Software- und Programmierfunktionen für Bilderfassung, Bildverarbeitung, Bildanalyse, Bildaufzeichnung, Bildanzeige und Bildarchivierung. Die Werkzeuge sind so konzipiert, dass sie die Produktivität steigern, damit Sie Ihre Lösung schneller und mit weniger Aufwand auf den Markt bringen können.
Die Bilderfassung, -verarbeitung und -analyse sind auch für anspruchsvollste Anwendungen exakt und robust genug. Diese Arbeitsschritte wurden sorgfältig auf Geschwindigkeit optimiert, so dass sie den meist engen Zeitplänen vieler heutiger Anwendungen gewachsen sind.

 

Die Vorteile auf einen Blick
Sie erstellen Anwendungen, anstatt die Werkzeuge zu entwickeln, indem Sie ein Entwicklerpaket verwenden, das seit vielen Jahren eine zuverlässige Leistung garantiert.
Sie erstellen zuverlässige Anwendungen, indem Sie die praxiserprobten Werkzeuge für Bildanalyse, Lokalisierung, Messung, Lesen und Verifizierung verwenden.
Sie nutzen die volle Leistung der heutigen Hardware, indem Sie die optimierten Technologien von SIMD, CPU mit mehreren Kernen, Multi-CPU, GPU und FPGA einsetzen.
Sie erfassen Livebilder vom Interface Ihrer Wahl – analog, Camera Link, GigE Vision, IEEE 1394 IIDC2, RS-422/LVDS und SDI
Sie haben die volle Flexibilität durch die Unterstützung von 32-Bit und 64-Bit Windows und Linux
Sie nutzen das beste verfügbare Programmier-Knowhow für C, C++, C# und Visual Basic.
Sie steigern Ihre Produktivität und reduzieren Ihre Entwicklungskosten durch Schulungen und Assistenz unsererer Bildverarbeitungsexperten.

 

Entwicklung mit MIL
Seit dem ersten Release 1993 wurde MIL ständig weiterentwickelt, um aktuelle Branchenanforderungen erfüllen und neue Entwicklungen voraussehen zu können. Es wurde mit einer bedienungsfreundlichen, konsistenten Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) versehen, die sich über die Jahre bewährt hat. MIL führte das Konzept der Hardware-Unabhängigkeit mit derselben API für unterschiedliche Bilderfassungs- und -verarbeitungsplattformen ein. Ein Team spezialisierter und engagierter Computerwissenschaftler, Mathematiker, Software-Ingenieure und Physiker arbeitet ständig weiter an der Pflege und weiteren Verbesserung von MIL.

MIL wird unter Anwendung anerkannter Best Practices der Branche entwickelt, wie die Überprüfung durch eine zweite Person, Benutzerbeteiligung und tägliche Builds. Neue Tools und Verbesserungen werden von freiwilligen Benutzern getestet, wodurch die Releases verbessert und validiert werden. Die laufende MIL-Entwicklung wird täglich integriert und im Ganzen getestet.

 

MIL SQA
Zusätzlich zu den sorgfältigen manuellen Tests, die jedem Release vorausgehen, wird MIL während der Entwicklung ständig automatischen Tests unterzogen. Mit einer automatisierten Validierungssuite aus systematischen und zufälligen Tests werden Korrektheit, Präzision, Robustheit und Geschwindigkeit der Bildverarbeitung und Analyse überprüft. Wo dies möglich ist, werden die Ergebnisse mit denen früherer Releases verglichen, um eine konsistent hohe Leistung zu garantieren. Die automatisierte Validierungssuite wird ständig auf Hunderten von Systemen gleichzeitig ausgeführt, um möglichst umfassende Tests zu gewährleisten. Die systematischen Tests werden an einer großen Bilddatenbank, die eine umfassende Auswahl echter Anwendungen repräsentiert, durchgeführt.

Direkt Link zur Matrox Imaging Library:
http://www.rauscher.de/Produkte/Software/Software-Bibliotheken/Matrox-Imaging-Library.html

Für begrenzte Zeit: Kaufen Sie eine Matrox Imaging Library MIL und erhalten Sie zwei Entwicklungs-Lizenzen – Rufen Sie uns an!

RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Tel 0 81 42 / 4 48 41-0
Fax 0 81 42 / 4 48 41-90

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.