Photonfocus Double-Rate = 200 MB/s über einen einzigen GigE-Link

 

Die DR1-D1312 Kamera verfügt intern über einen zusätzlichen FPGA Modulator, der die Bilddaten in Echtzeit um ca. Faktor 2 reduziert. Mit dieser speziellen Datenreduktion bleibt das Signal/Rausch Verhältnis der Bilder erhalten und gleichzeitig wird die Bildrate bei gleichbleibender Auflösung erhöht. Damit erreicht die Double Rate GigE CMOS-Kamera eine Geschwindigkeit von 135 Bilder/s bei voller Auflösung von 1.4 Megapixel (entspricht 200 MB/s Datenvolumen) über einen einzigen GigE Link. Die Double Rate Technologie ist zu 100% kompatibel mit GenICam und GigE Vision.

CMOS Kameras haben sich aufgrund ihrer sehr hohen Bildraten bei Hochgeschwindigkeits-Aufnahme und Analyse durchgesetzt. Für die Bereiche Bewegungsanalyse und für die Analyse von Prozessstörungen werden Bildraten benötigt, die inzwischen mehr und mehr von schnellen CMOS Standardkameras der industriellen Bildverarbeitung abgedeckt werden. Bevorzugt werden wegen der Übertragungslängen und der daraus resultierenden Flexibilität Industriekameras mit Standard GigE-Interface und für doppelt so schnelle Aufnahmesysteme Kameras mit GigE-Interface und Link Aggregation in Verbindung mit Rekordersystemen eingesetzt.

Für diese Anwendungsbereiche hat Photonfocus die Double-Rate Technologie entwickelt, die ganz auf der Standardimplementierung des GigE Interfaces und den Standardsoftwareprotokollen GenICam und GigE-Vision aufsetzt, aber annähernd die doppelte Bandbreite zur Verfügung stellt. So können Standardtools und Standardbibliotheken der industriellen Bildverarbeitung für die Realisierung von High-Speed Bilderfassungssystemen genutzt werden. Der Aufbau von Mehrkamerasystemen kann problemlos realisiert werden, da der GigE-Standard nicht wie bei der Punkt zu Punkt Verbindung der Link Aggregation verlassen wird.

Damit werden die Nachteile von Systemen, die auf Kameras mit Link Aggregation aufbauen, von vornherein vermieden. Es werden dem Anwender Bildraten von über 577 fps @ VGA Auflösung und 204 fps @ 960 x 960 Pixeln zur Verfügung gestellt. Die für die Applikationen wichtigen Schallmauern 500 fps bei VGA- sowie 200 fps bei Megapixel-Auflösung werden durchbrochen. Einmal mehr ist damit Photonfocus wieder der Vorreiter in schnellen Übertragungssystemen. Die Double-Rate Kameratechnologie ist 25% schneller als herkömmliche Camera Link Base Kameras und ganze 100% schneller als Standard-GigE Kameras.

Ein weiterer Vorteil der eingesetzten Modulationstechnik ist die formatgetreue Abspeicherung der Bilddaten. Der Speicherbedarf für Bildsequenzen wird nahezu halbiert, was zusammen mit der formatgetreuen Abspeicherung schnelle Suchläufe in dem Sequenzen ermöglicht.

http://www.rauscher.de/Aktuelles/News/

VISION 2011
Halle 4 – Stand 4C15

RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Tel 0 81 42 / 4 48 41-0
Fax 0 81 42 / 4 48 41-90

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de