MaxxVision übernimmt Vertrieb der Machine-Vision-Komponenten von HIKVISION in DACH

Der Stuttgarter Distributor von Bildverarbeitungskomponenten MaxxVision vermarktet exklusiv im DACH-Gebiet ab sofort das Machine-Vision-Portfolio von Hikvision, einem der größten Kamerahersteller weltweit.
Das Bildverarbeitungs-Portfolio von Hikvision umfasst unter anderem folgende Komponenten:

  • USB3-Vision-Kameras
    – Mono- und Farbversionen
    – VGA – 5 MP
    – bis 814 fps
    – Modelle mit Sony Pregius Sensoren
    – Onsemi Sensoren
    – 29 × 29 × 30 mm³
    mehr…
  • GigE Vision Kameras
    – Mono- und Farbversionen
    – VGA – 29 MP
    – bis 300 fps
    – Modelle mit Sony Pregius Sensoren
    – Zwei Baugrößen: 29 × 29 ×42 mm³ und 44 × 29 × 60 mm³
    – Zwei Zeilenkameramodelle
    mehr …
  • Zeilenkameras, 2k und 4k
  • CameraLink- und 10GigE-Kameras (demnächst)
  • Entozentrische und telezentrische Objektive
  • Smart-Kameras mit offener Plattform
  • Embedded Vision Boxen

Als wesentliche Erfolgsaktoren der Kooperation sieht MaxxVision wirtschaftliche wie technische Vorteile: Durch den enormen Bedarf an Kameras generiere Hikvision entsprechende Einkaufsvolumina im Bereich der elektronischen Bauteile, darunter die neueste Generation der Sony Pregius CMOS- Sensoren. Hikvision ist der größte Kunde von Sony Sensoren.

Diese Kostenspareffekte reflektierten sich in äußerst wirtschaftlichen Preisen für Industriekameras, ohne dass Abstriche in Punkto Qualität gemacht werden müssten. „Neben finanziellen Aspekten ist das technische Know-how und die Flexibilität in der Entwicklung ein weiterer ausschlaggebender Punkt,“ erklärt Sayed Soliman, Geschäftsführer von MaxxVision.
„Von den über 20.000 Beschäftigten von Hikvision arbeiten ca. 9.000 im Bereich R&D. Diese Manpower übersteigt die Kapazitäten von europäischen Herstellern bei weitem. Dank der Ressourcen, über die Hikvision verfügt, sind wir in der Lage, unseren Kunden ein technisch ausgereiftes und preislich hochattraktives Gesamtpaket anzubieten. Dieses beinhaltet sowohl ein stetig wachsendes Portfolio an Standard-Kameras als auch die Möglichkeit des Designs kundenspezifischer Kameras innerhalb kürzester Zeit.“

Mehr Informationen auf: https://www.maxxvision.com/produkte/kameras/hikvision-kameras.html

Author
MaxxVision
Email
ralf.herter@maxxvision.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.