Schwäbischer Industriekamera-Hersteller peilt Rekordergebnis an

IDS_PRIsv_Q1_Bericht_rgb_05_11
Der Obersulmer Industriekamera-Hersteller IDS Imaging Development Systems GmbH wächst weiter. Im ersten Halbjahr 2011 kletterte der Umsatz auf knapp 13 Millionen Euro und liegt somit 36% über den Zahlen des Vergleichszeitraums 2010. Dies ist das beste Ergebnis in der 14-jährigen Unternehmensgeschichte. Rund 30.000 Kameras wurden in den ersten sechs Monaten verkauft, 10.000 mehr als im ersten Halbjahr des vorangegangen Jahres. Während der Absatz von USB Kameras um etwa 42% gestiegen ist, hat sich der Verkauf von Kameras mit GigE Interface nahezu verdoppelt.

Weiterlesen

USB-Industriekamera mit abgewinkeltem Objektivflansch als Board-Level-Lösung für OEMs

IDS_PRI_uEyeME_OEM_08_11_klein
IDS Imaging Development Systems bietet die uEye ME Serie auch als Board-Level-Lösung für OEMs vor – wahlweise mit oder ohne Objektiv-anschluss. Die „Machine Edition“ empfiehlt sich mit ihrem um 90° abgewinkelten Objektivflansch und einer geringen Bauhöhe insbesondere für den platzsparenden Einbau in Maschinen und Robotern. Lieferbar ist
die uEye ME mit CMOS- und CCD-Sensoren mit Auflösungen von VGA bis
5 MPixel sowie mit HDR-Sensor.

Weiterlesen

Ausgebaut auf 56 Modelle Umfangreiche Kamera-Modellpalette, konsequent konzipiert für raue Industrieeinsätze

Ausgebaut auf 56 Modelle:

Umfangreiche Kamera-Modellpalette, konsequent konzipiert für raue Industrieeinsätze

IP65/67 Design, hohe Störfestigkeit und industrietaugliche Anschluss-technik – die Kameras der uEye RE Baureihe von IDS punkten dort, wo andere Modelle an ihre Grenzen stoßen. Der schwäbische Hersteller hat seine robuste Kamerapalette auf nunmehr 56 Modelle ausgebaut und bietet jetzt Versionen mit GigE- oder USB-Anschluss, mit CCD- oder
CMOS-Sensor und mit Auflösungen von VGA bis 10 Megapixel an.

Mit den Typen 1240RE und 5240RE umfasst die uEye RE Familie auch Varianten mit dem ½ Zoll 1,3 Megapixel Global Shutter CMOS Sensor der neuesten Generation. Dessen hohe Lichtempfindlichkeit und Farbtreue ermöglichen selbst bei schwierigen Umgebungsbedingungen noch sehr gute und kontrastreiche Bilder.
IDS_PRI_uEye_RE_Familie_04_11

Weiterlesen

IDS im ersten Quartal 2011 weiter auf Erfolgskurs

IDS im ersten Quartal 2011 weiter auf Erfolgskurs

Der Industriekamera-Hersteller IDS Imaging Development Systems GmbH aus
dem schwäbischen Obersulm ist mit einem sehr erfolgreichen ersten Quartal ins Jahr 2011 gestartet.

Angespornt durch das hervorragende Jahresergebnis 2010, dem Besten seit Gründung des Unternehmens in 1997, steigerten sich die Verkaufszahlen in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr nochmals durchschnittlich um 43%. Rund 15.000 Kameras wurden bereits im ersten Quartal verkauft. Somit unter-streichen die absoluten Zahlen mehr als deutlich den positiven Trend.

Ausgesprochen positiv entwickelten sich auch die finanziellen Kennzahlen des Unternehmens. Der Umsatz im ersten Quartal steigerte sich im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 36% und liegt bereits jetzt über den Erwartungen.
IDS_PRIsv_Q1_Bericht_rgb_05_11

Weiterlesen

IDS Roadshow 2011: Mehr sehen mit industrieller Bildverarbeitung!

IDS Roadshow 2011: Mehr sehen mit industrieller Bildverarbeitung!

Neue Möglichkeiten mit Kameras, Schnittstellen und Software

Es ist wieder soweit: IDS startet zur Roadshow 2011! Am 17.05. beginnt die Tour, die erneut unter dem Motto „Sehen Sie mehr!“ steht, in Paderborn und führt über Jena (18.05.) und Karlsruhe (24.05.) nach München (25.05.). Im kompakten Rahmen der Veranstaltung können sich Entwickler und Projektverantwortliche über die neuesten Trends in der industriellen Bildverarbeitung informieren und sich mit verschiedenen Experten über konkrete Anwendungsmöglichkeiten austauschen.
IDS_PRIsv_Roadshow_03_11

Weiterlesen