Matrox Odyssey Xpro unterstützt jetzt auch konventionelles LVDS/RS-422

„3. Juni 2003, Rosemont, Illinois – Matrox Imaging hat während der Robots & Vision Show angekündigt, den Visionprozessor Matrox Odyssey Xpro mit einem konventionellen digitalen Framegrabbermodul zu ergänzen. “Das konventionelle digitale Framegrabbermodul ist ideal für jene Anwendungen, die nicht Camera LinkCM nutzen, selbst wenn es immer mehr zur Schnittstelle der Wahl wird” erklärt Pierantonio Boriero, Produktlinienmanager von Matrox Imaging. “Probleme wie Übertragung über Entfernungen größer als 10 Meter, Kamerasynchronisation bei Anwendungen für Oberflächenprüfungen und ältere wissenschaftliche/industrielle Kameras und medizinische Bildverarbeitungssysteme werden mit dem konventionellen digitalen Framegrabbermodul für den Xpro Visionprozessor gelöst.”\r\n“;“Dieses Steckmodul für den Odyssey Xpro unterstützt die gleichzeitige Erfassung von bis zu 4 unabhängigen Eingängen unter Verwendung eines 16-Bit breiten LVDS oder RS-422 Interface. Die Bilderfassungsraten betragen 65 MHz bei LVDS und 32 MHz bei RS-422. Es werden sowohl Flächen- als auch Zeilenkameras unterstützt, außerdem können Eingänge kombiniert werden – Component RGB oder monochrome Videoquellen mit 2-, 4- oder 8-Ausgängen.\r\n
\r\n
\r\nMatrox Odyssey Xpro\r\n
\r\nDer skalierbare Matrox Odyssey Xpro ist mit dem embedded 1 GHz Motorola G4 PowerPC™ Mikroprozessor ausgerüstet und mit dem Matrox Imaging Oasis Verarbeitungs- und Router-ASIC auf dem neusten Stand der Technik. Diese Komponenten ermöglichen über 130 Milliarden Operationen pro Sekunde (BOPS). Der single-slot Odyssey Xpro bietet darüber hinaus eine Speicherbandbreite von über 5 GB pro Sekunde, DDR SDRAM-Speicher von bis zu 1 GB und eine externe I/O-Bandbreite von bis zu 2 GB pro Sekunde. Lieferbar sind analoge und Camera LinkCM Bilderfassungsmodule. Diese Leistungsmerkmale in Verbindung mit der PCI-X Bustechnologie und der linearen skalierbaren Architektur garantieren Leistung und Flexibilität des Odyssey Xpro für heutige und zukünftige Bildverarbeitungsanwendungen.\r\n
\r\n
\r\nUmfassende Softwareumgebung\r\n
\r\nDie Odyssey Softwareentwicklungswerkzeuge bieten den Entwicklern eine Reihe an APIs (application programming interfaces) und Programmiermodellen an. Das Board kann entweder mit der praxiserprobten, hardwareunabhängigen Matrox Imaging Library (MIL) oder der Matrox Odyssey Native Library (ONL), die mit der Matrox Genesis Visionprozessorfamilie kompatibel ist, programmiert werden. Beide Optionen können als Runtime-Versionen lizenzfrei verwendet werden. \r\n
\r\n
\r\nDie Entwickler werden mit Hochsprachenalgorithmen unterstützt und können die Arbeit auf mehrere Boards verteilen. Die Softwarebibliotheken wurden für die on-board Prozessoren des Odyssey Xpro optimiert und erstellt, um den Overhead möglichst gering zu halten und dadurch Anwendungseffektivität und Leistung zu maximieren. Die Entwickler können ihre Anwendung entweder vom Host-PC aus fernsteuern, sie komplett vom Board aus steuern oder ihre eigenen spezifischen Funktionen für die Odyssey on-board Prozessoren schreiben.\r\n
\r\n
\r\nDer Matrox Odyssey Xpro unterstützt Microsoft® Windows® 2000 und Windows® XP. Der Matrox Odyssey Xpro mit konventionellem digitalen Framegrabbermodul wird im III. Quartal 2003 lieferbar sein.\r\n
\r\n\r\nÜber Matrox Imaging\r\n
\r\nMatrox Imaging ist der einzige führende Designer und Hersteller von PC-basierter Hardware und Software für die industrielle Bildverarbeitung, Bildanalyse und medizinische Bildverarbeitung, der auf eine über 26-jährige Industrieerfahrung zurückgreifen kann, um den Kundenwünschen gerecht zu werden. Der Hauptsitz befindet sich in Dorval, Quebec, Kanada. Matrox ist ein privates Unternehmen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Hongkong. Weitere Information über das Unternehmen erhalten Sie unter: www.matrox.com/imaging/about/profile.cfm\r\n
\r\n
\r\nFür weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:\r\n
\r\nSarah Sookman, Media Relations Specialist \r\n
\r\n1055 St. Regis Blvd., Dorval, Quebec, H9P 2T4 \r\n
\r\nTel: 514-685-2630 ext. 2753 \r\n
\r\nFax: 514-822-6273 \r\n
\r\nEmail: ssookman@matrox.com\r\n
\r\nwww.matrox.com/imaging„;0;109;4;“matrox“;““;0;“german“;0;0;0;0;0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.