Vision Components senkt Preise für Smart Kameras

Die Modelle der VC40xx Serie sind außerdem serienmäßig mit serieller und Ethernetschnittstelle ausgestattet, das Vorgängermodell hatte die Schnittstellen als alternative Option.
Als Einsteigermodelle sind zudem die neuen Baureihen VC4018 und VC4016 erhältlich, die den Einstieg in die Smart-Kamera Technologie nochmals attraktiver machen. So kostet zum Beispiel die VC4018 bei Abnahme von 100 Stück nur noch 805 Euro.

Alle Modelle der VC40xx Serie verfügen über einen hochwertigen CCD-Sensor, einen mit 400 MHz getakteten Signalprozessor (DSP) von Texas Instruments (TMS320C64xx), 32 MB SDRAM für die Speicherung von Bildern, Daten und Programmen, 4 MB Flash-Eprom, SPS-kompatible Ein/Ausgänge, Ethernet- und serielle Schnittstelle.
Ein absolutes Highlight ist der jitterfreie Triggereingang, über den die Bildaufnahme durch ein externes Signal ausgelöst werden kann. Weitere Merkmale sind der bei den meisten Modellen serienmäßige SVGA Videoausgang zum Anschluss eines LCD-Displays und eine 128MB große SD-Card zur Datenspeicherung. Die Smart Kameras kommen hauptsächlich im industriellen Umfeld zum Einsatz, zur Qualitätssicherung, als Sensoren für Roboter, zum Lesen von Codes oder OCR, aber auch in der Security-Branche und im biomedizinischen Bereich.

www.vision-components.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.