Allied Vision Technologies tritt JIIA bei

Wachstumspläne in Asien
„Der asiatische Markt für die industrielle Bildverarbeitung wächst überdurchschnittlich und nimmt einen steigenden Anteil an unserem Gesamtumsatz ein“, erklärt Jochen Braun, Manager International Sales. „In Asien ist und bleibt Japan der größte Markt und so freuen wir uns besonders, als Associate Member der JIIA unsere Präsenz dort zu stärken und unsere Kenntnis der lokalen Marktverhältnisse zu verbessern“.

„Wir freuen uns, mit Allied Vision Technologies einen führenden Kamerahersteller aus Europa unter unseren Mitgliedern aufzunehmen, der mit seiner Kenntnis des europäischen Marktes und seiner technischen Expertise insbesondere im Bereich FireWire die JIIA bereichen wird“, kommentierte Sachio Kiura, Direktor und Generalsekretär der JIIA.

Allied Vision Technologies ist bereits durch Distributionspartner in 7 asiatischen Ländern vertreten (China, Indien, Malaysia, Taiwan, Süd-Korea, Singapur und Japan). Exklusiver Vertriebspartner des Unternehmens in Japan ist seit Juni 2006 die Firma AproLink Corp. (Kabushiki Kaisha AproLink) (www.aprolink.jp).

AVT plant, mit der Eröffnung einer eigenen Vertriebsniederlassung im asiatischen Raum seine Geschäfte und Serviceleistungen in dieser Region auszubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.