Allied Vision Technologies übernimmt VDS Vosskühler.

6aaf1701fc
Wachstum mit Kameras für das Infrarotspektrum
Das im Jahre 1985 gegründete Unternehmen VDS Vosskühler hat sich auf das Marktsegment außerhalb des sichtbaren Lichts im Bereich Nahinfrarot (0,9-1,7 µm) und Langwelleninfrarot/Thermographie (8-14 µm) spezialisiert. Das in Osnabrück ansässige Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige Industriekameras in den beiden genannten Bereichen außerhalb des sichtbaren Spektrums und ein breites Portfolio an CCD Kameras für das sichtbare Spektrum. Hierbei konzentriert sich VDS Vosskühler insbesondere auf kundenspezifische Anpassungen für OEM Kunden. Durch die Akquisition erhält Allied Vision Technologies – 100%iges Tochterunternehmen des Technologiekonzerns AUGUSTA Technologie AG (ISIN DE000A0D6612) – sofortigen Zugang zu diesen in der industriellen Bildverarbeitung immer bedeutender werdenden Technologien und erweitert seine Kundenbasis substanziell.

Durch die hohe Attraktivität der Kameras für das Infrarotspektrum stand für VDS Vosskühler der nächste Wachstumsschritt an – verbunden mit dem umfangreichen Ausbau insbesondere der Vertriebskompetenzen. Hierfür suchte Jürgen Vosskühler, Gründer und Inhaber von VDS Vosskühler, einen starken Partner. Allied Vision Technologies ist mit Vertriebsniederlassungen in Amerika, Asien und Europa breit aufgestellt. Darüber hinaus stellen die Infrarotprodukte von VDS eine umfangreiche, komplementäre Erweiterung des Produktportfolios von AVT dar. Somit stellt der Zusammenschluss einen großen Zugewinn für beide Unternehmen dar.

Jürgen Vosskühler übergibt auf eigenen Wunsch die Geschäftsführung der VDS Vosskühler an Frank Grube, Geschäftsführer der Allied Vision Technologies, wird dem Unternehmen aber weiterhin beratend zur Seite stehen und insbesondere die Integrationsphase begleiten.

Perfekte Ergänzung
„Wir beobachten das Marktsegment im Nahinfrarot- und Langwelleninfrarotbereich bereits seit längerer Zeit und sehen enorme Wachstumspotenziale. Mit VDS Vosskühler haben wir eine perfekte Ergänzung gefunden – ein Unternehmen, das neben dem Standardkamerageschäft insbesondere OEM Kunden mit ihren speziellen Anforderungen und Anpassungswünschen bedient. Dieser sehr enge Kundenkontakt, verbunden mit der technologischen Expertise und fertigungsseitigen Flexibilität hat auch AVT sehr erfolgreich gemacht. Nun erweitern wir unser Produktportfolio in dem für das menschliche Auge nicht sichtbaren Infrarotbereich und können den zunehmenden Kundennachfragen nach solchen Kameras in gewohnt hoher Qualität nachkommen“ kommentiert Frank Grube, Geschäftsführer der Allied Vision Technologies die Akquisition.

„Wir freuen uns, einen starken Partner für den Ausbau unseres Geschäftes gefunden zu haben.“ erklärt Jürgen Vosskühler, Gründer, Geschäftsführer und Inhaber von VDS Vosskühler. „Wir haben nicht nur auf einen Schlag Zugriff auf eine technologisch versierte, weltweite Vertriebsorganisation, sondern werden auch eng bei Neuentwicklungen zusammenarbeiten. Unsere technologischen Kompetenzen ergänzen sich hervorragend.“ Frank Grube zeigt sich von dem Erfolg der Übernahme der VDS Vosskühler überzeugt: „Der Weg zu weiterem überdurchschnittlichen Wachstum ist geebnet – ähnlich wie es AVT bereits nach der Akquisition des kanadischen Kameraherstellers Prosilica vor über zwei Jahren gelungen ist, das Unternehmen erfolgreich zu integrieren. Weitere, technologisch führende Produktentwicklungen von Infrarotkameras und der Geschäftsausbau in diesen wachstumsstarken Märkten können daher von uns erwartet werden.“