PQCS.net Plate Quality Control System Druckplatten Prüfsystem

PQCS.net Plate Quality Control System Druckplatten Prüfsystem

PQCS.net Plate Quality Control System Druckplatten Prüfsystem
Der Stillstand einer Druckmaschine ist bei den heutigen knappen Produktionszeiten bei Druckerzeugnissen aus wirtschaftlicher Sicht unbezahlbar! Darüber hinaus zieht der Ausfall der Maschine weitere Konflikte nach sich – geraten doch oft auch die Arbeitspläne der nachfolgenden Abteilungen bis hin zur Spedition durcheinander. Verzögert sich schließlich die Auslieferung des Druckproduktes, sind entsprechende Kundenreklamationen vorprogrammiert.
Damit das zuvor beschriebene Ärgernis in Zukunft praktisch ausgeschlossen werden kann, wurde das Inline-Messsystem PQCS.net für den Akzidenz-, Verpackungs- und Zeitungsdruck entwickelt.
Mittels diesem System werden alle Druckplatten nach deren Entwicklung automatisch ausgemessen, analysiert und die ermittelten Daten sofort ausgewertet.
PQCS.net garantiert somit die Produktionssicherheit der Druckplattenverarbeitung und die Stabilität der verschiedenen Verarbeitungsprozesse bei der Herstellung der Platten.

Um jede einzelne Druckplatte automatisch ausmessen zu können wird jeweils der PQCS-Keil mitbelichtet – dieser Keil umfasst 18 frei definierbare Rasterfelder (0% bis 100%) und 3 technische Rasterfelder (z.B.: 1×1, 2×2, 3×3 Pixelfelder, Siemensstern, etc.), welche auf die jeweilige Druckplattentechnologie abgestimmt wird. Der Keil ist mit seiner Grösse von 6 x 4 mm so aufgebaut, dass er auf allen Platten im nicht druckenden Bereich belichtet werden kann.
Da die Bedürfnisse der verschiedenen Anwendungen differieren, können auch mehrere Keile auf einer Platte positioniert werden, welche mit einer oder mehreren PQCS.net Kamera(s) ausgewertet werden.

Das PQCS.net System arbeitet mit einer hochauflösenden CCD-Kamera, die die gemessenen Werte zur Analyse an eine SQL-Datenbank weiterleitet. Die Datenbankauswertungen können über den Internet-Browser von jedem Benutzer im Netzwerk abgerufen und überwacht werden.

Da die Qualität der Druckplatten auch von „nicht sichtbaren“ Faktoren wie zum Beispiel der Temperatur, Alter der Entwicklungschemie oder der Laserstärke etc. abhängen kann, werden im PQCS.net auch Belichter, Prozessoren oder Stanz- und Biegegeräte integriert, um alle Parameter in der Druckplattenherstellung zu überwachen.

Sobald die Messwerte von dem vom Anwender vorgegebenen Toleranzbereich abweichen, wird der Benutzer durch diverse Alarmfunktionen (Warnlicht, Sirene, E-Mail, SMS usw.) gewarnt. Somit kann verhindert werden, dass Platten zur Druckmaschine gelangen, die im Druck zu Problemen führen können, wie zum Beispiel Tonwertverschiebungen, Tonen, mangelhafte Auflagenstabilität etc.!

Dank der offenen Programmierung und den einfachen mechanischen Anforderungen kann PQCS.net auch in bestehende Produktionslinien integriert werden und ist offen für systemübergreifende Datenformate wie zum Beispiel JDF, XML etc.

Company: PQCS.net Plate Quality Control System Druckplatten Prüfsystem
Street: Am Kiel-Kanal 1
Zip-Code: 24106
City: kiel
Country: Germany
Phone: 0431-300348-40
Fax: 0431-300348-60
Email: sales@vision-dimension.com
Homepage: http://www.vision-dimension.com