Rhonda Software ist neuer FRAMOS®-Partner für die Embedded-Vision-Entwicklung

Der führende globale Bildverarbeitungsexperte FRAMOS erweitert sein Partner-Netzwerk um Rhonda Software und vervollständigt so sein modular aufgebautes Embedded Vision-Angebot.

FRAMOS vervollständigt sein Bildverarbeitungsportfolio, welches von Sensoren bis zu kompletten Embedded-Vision-Systemen reicht, durch eine weltweite Partnerschaft mit Rhonda Software. Rhonda Software ist eines der führenden Unternehmen für Ambarella-basierte ISPs, SoCs und SoMs, um Kunden mit Plattformoptionen für die vereinfachte und beschleunigte Entwicklung innovativer Bildverarbeitungslösungen zu unterstützen.

Rhonda Software entwickelt Software- und Hardware und hat sich auf Embedded-Lösungen in den Bereichen Bildverarbeitung, Multimedia und Konnektivität spezialisiert. Das 1995 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Chicago verfügt über jahrzehntelange Entwicklungserfahrung und hat bereits Hunderte von Kameraprodukten entwickelt. Der Ambarella-Designpartner beschäftigt mehr als 100 Ingenieure und Experten in den Bereichen Standbild- und Videoverarbeitung, vernetzte Geräte, Computer Vision, Cloud-Dienste und mobile Anwendungen. Die auf dem Ambarella Low-Level-SSP basierenden Lösungen von Rhonda verfügen über zahlreiche vorkonfigurierte Funktionen wie UVC-Streaming, Bluetooth- und BLE-Konnektivität, verschiedene Kamerasteuerungsoptionen, Dual-Imager-Unterstützung, Raspberry Pi-Integration und einen sehr geringen Platzbedarf. Einschließlich ihres Kamera-SDK ermöglichen sie es damit Kunden, die Entwicklungszyklen komplexer kundenspezifischer Kameras und eingebetteter Systeme zu beschleunigen.

Darren Bessette, Category Manager Devices bei FRAMOS, beschreibt den Kundennutzen dieser neuen Zusammenarbeit: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Rhonda Software. Die Technologien und Produkte von Rhonda Software sind eine optimale Ergänzung unseres Portfolios von Bildverarbeitungslösungen vom Sensor bis zu kompletten Systemen, mit denen wir unsere Kunden bei der Entwicklung von High-End-Embedded-Vision-Lösungen mit einer verkürzten Time-to-Market unterstützen. Kunden profitieren durch den Zugang zu den SoCs und SoMs und den API-Lösungen von Rhonda und können direkt mit Ambarella arbeiten, um die Bildverarbeitung nahtlos in Vision-Module zu integrieren und so ihren Maschinen und Geräte das Sehen beizubringen.“

Andrey Mischenko, CEO von Rhonda Software, sagt: “Wir sind sehr glücklich über die technologische Partnerschaft mit FRAMOS. Unsere Embedded Vision-Produkte erfüllen die höchsten Ansprüche von zukunftsorientierten OEMs und Entwicklern. FRAMOS hat sich mit seiner Imaging-Expertise als innovativer Branchen-Primus positioniert und hilft Entwicklern, Maschinen das Sehen beizubringen. Unsere Zusammenarbeit eröffnet für Ambarella-Nutzer große Vorteile und hilft Vision-Entwicklern ihre Time-to-Market zu reduzieren. Wir freuen uns auf eine enge und langjährige Kooperation, die unsere gemeinsamen Kunden unterstützt.“

FRAMOS unterstützt Industriekunden, OEMs, Systemintegratoren und Forscher bei ihren Herausforderungen mit Bildverarbeitung und bringt Maschinen das Sehen bei. Das Expertenteam betreut Kunden als technischer Berater, Entwicklungspartner und externer Lieferant von der Auswahl einzelner Komponenten bis zur Konzeption komplexer Embedded-Vision-Systeme. Neben einem breiten Komponentenportfolio bietet FRAMOS auch eigene Sensormodule mit integrierter Optik, Treiber für High-End- und Low-Cost-Hardwareplattformen sowie Referenzdesigns vom Sensor bis zum System – einschließlich Schaltplänen und Lizenzangeboten. Dank der Modularität der Designs können innovative Vision-Lösungen innerhalb kürzester Zeit entwickelt werden. Gleich, ob es sich um ein Standard-Sensormodul oder um eine kundenspezifische Anpassung handelt, FRAMOS arbeitet direkt mit den Entwicklungsteams zusammen, um die Time-to-Market signifikant zu reduzieren.

 

Über FRAMOS

Wir bei FRAMOS bringen Maschinen das Sehen und Denken bei. Bildverarbeitung ist unsere Passion und eine der Schlüsseltechnologien in Automatisierung, Robotik und Industrie 4.0 sowie die Basis für kognitive Systeme und bildbasierte künstliche Intelligenz. Als führender globaler Anbieter für Bildverarbeitung und modernes Familienunternehmen helfen wir unseren Kunden seit 1981 bei der Entwicklung visueller Zukunftstechnologien. Vom Sensor bis zum fertigen System bieten wir ein breites Portfolio an Produkten und Dienstleistungen für alle Anforderungen und Budgets. Von der Produktauswahl über individuelle Anpassungen bis zu schlüsselfertigen Lösungen unterstützen wir unsere Kunden mit leistungsfähigen Produkten und einem exzellenten technischen Support. Unser Team arbeitet mit mehr als 100 Mitarbeitern weltweit an schnellen, innovativen und effizienten Bildverarbeitungslösungen für unsere Kunden.

 

Author
FRAMOS GmbH
Email
framos.press@mexperts.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.