Allied Vision stellt erste Alvium USB3 Vision-Kamera mit NIR-Empfindlichkeit vor

Allied Vision stellt erste Alvium USB3 Vision-Kamera mit NIR-Empfindlichkeit vor

Alvium 1800 U Kameraserie um 5,1 Megapixel 1800 U-501 NIR-Kamera für anspruchsvolle NIR-Bildgebung erweitert


Stadtroda, 17. Dezember 2019
– Mit der neuen Alvium 1800 U-501 NIR erweitert Allied Vision sein Angebot an USB-Kameras auf der Basis der ALVIUM®-Technologie. Die 5,1 Megapixel USB3 Vision-Kamera ist mit dem ON Semi Nahinfrarot-Sensor AR0522 ausgestattet, der sowohl für geringe Lichtverhältnisse als auch für hohe Dynamikbereiche entwickelt wurde.

Aufgrund der Kombination aus kleiner Größe, geringem Gewicht, niedrigem Stromverbrauch und NIR-Empfindlichkeit ist die Alvium U-501 NIR prädestiniert für Überwachungs- und Security-Anwendungen, insbesondere bei schwachen Lichtverhältnissen. 

Die Kamera eignet sich auch für Anwendungen, bei denen die NIR-Empfindlichkeit von Vorteil ist. Dies ist in der Regel der Fall, wenn sichtbares Licht Menschen blenden würde oder für den Zweck der Anwendung störend wäre (z.B. Verkehrsüberwachung und Eyetracking). NIR-Kameras können dabei Kosten senken und das Systemdesign vereinfachen, da die Beleuchtung des Einsatzortes typischerweise zusätzliche Kosten und Komplexität verursachen würde.

Dank einer Bildrate von 67 fps bei voller Auflösung kann die Kamera auch in Anwendungen eingesetzt werden, die eine höhere Bildrate erfordern.

1800 U-501 NIR im Überblick

Kameramodell 1500 U-501 NIR (monochrom)
Sensor ON Semi AR0522
Auflösung 5,1 Megapixel
Pixel 2592 × 1944
Pixelgröße 2,2 µm × 2,2 µm
Sensorgröße Typ 1/2,5
Shutter Rolling Shutter 
Bildrate
(Frames per second)
67 fps 
Stromverbrauch 2,2 W (USB); 2,4 W (External power)

Die Kamera wird in monochrom mit verschiedenen Gehäusevarianten (geschlossenes Gehäuse, offenes Gehäuse, Bare Board) sowie verschiedenen Objektivfassungen (S-Mount, CS-Mount, C-Mount) erhältlich sein. Die USB-Schnittstelle kann wahlweise auf der Rückseite oder auf der linken Seite des Gehäuses (vom Sensor aus gesehen) positioniert sein. Die Alvium 1800 U-Serie umfasst nun vier Modelle von 0,5 bis 5,1 Megapixeln.

Muster der neuen Alvium 1800 U-501 NIR sind ab sofort verfügbar. Die Serienlieferung startet Anfang 2020.

Über Allied Vision
Seit 30 Jahren unterstützt Allied Vision Menschen dabei, mit dem Fokus auf das Wesentliche ihre Ziele zu erreichen. Das Unternehmen liefert Kameratechnologie und Bilderfassungslösungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete der industriellen Bildverarbeitung und für Embedded Systeme. -Mit einem tiefen Verständnis für die Bedürfnisse seiner Kunden findet Allied Vision eine individuelle Lösung für jede Applikation. So wurde Allied Vision zu einem der weltweit führenden Kamerahersteller für den Machine Vision Markt. Das Unternehmen hat neun Standorte in Deutschland, Kanada, den USA, Singapur und China und wird von einem Netzwerk von Vertriebspartnern in über 30 Ländern vertreten. Allied Vision ist Teil der TKH Gruppe.

Author
Nathalie Többen
Email
nathalie.toebben@alliedvision.com