Matrox Morphis QxT feiert „Süße 16“

Morphis QxT, eine Karte mit PCI Express™ Implementierung x4, verfügt über 16 Videodekoder für die gleichzeitige Bilderfassung über 16 Standardvideoquellen und unterstützt die MPEG-4 Kompression aller Videoströme in Echtzeit. Morphis QxT ist somit optimal für Videoüberwachungsanwendungen geeignet, die die gleichzeitige Bilderfassung von mehreren Standardquellen erfordern. Das hohe Integrationsniveau und Standardverbindungen bieten zusätzliche Flexibilität und Kosteneinsparungen für diese Anwendungen. Das Board ist für NTSC-, PAL-, RS-170- und CCIR-Videoquellen geeignet und unterstützt die gleichzeitige Erfassung von bis zu 16 Livevideoströmen. Die MPEG-4-Hardware kann die Kompression von vier vollständigen D1 (720 x 480/576) Videoströmen oder 16 CIF (352 x 240/288) Videoströmen in Echtzeit ausführen. Weitere standardmäßige Leistungsmerkmale sind 32 zusätzliche TTL I/Os, 16 Audioeingänge und ein Überwachungstimer für den automatischen Neustart nach Anwendungs- oder Systemfehlern. Die Software unterstützt Microsoft® Windows® XP und umfasst die praxiserprobten, hardwareunabhängigen Entwicklungswerkzeuge Matrox Imaging Library (MIL)/ActiveMIL oder MIL-Lite/ActiveMIL-Lite für die Entwicklung eigener Anwendungen. Matrox Morphis QxT wird ab 3. Quartal 2006 lieferbar sein. Matrox Imaging Matrox Imaging wurde 1976 gegründet und ist einer der führenden Designer PC-basierter Hardware und Software für die industrielle Bildverarbeitung, Bildanalyse, medizinische Bildverarbeitung und Videoüberwachung. Die Produktpalette umfasst Framegrabber, Visionprozessoren, Plattformen für die Bildverarbeitung, Smart Kameras und Entwicklungssoftware. Der Hauptsitz befindet sich in Montreal, Quebec, Kanada. Matrox ist ein privates Unternehmen mit internationalen Niederlassungen in Großbritannien, Irland, Deutschland und Hongkong. Information über das Unternehmen finden Sie hier: www.matrox.com/imaging/about/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.