Cognex verklagt MVTec und Fuji wegen US-Patentverletzung

„Einer der wichtigen Werte im Geschäftsleben ist das Verständnis des Konzepts von fairem Wettbewerb“, sagt Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer der MVTec Software GmbH. „Ein Bestandteil dieser Werte ist der Respekt vor geistigem Eigentum“, ergänzt er. „MVTec ist bereit und fühlt sich verpflichtet, sich und auch seine Kunden gegen diese Anklagen zu verteidigen. Denn wir sind fest davon überzeugt, dass diese Klagen ungerechtfertigt sind. MVTec hat über die Jahre seit seiner Gründung einen hohen Aufwand und große Ressourcen eingesetzt, um Machine Vision Technologien zu erfinden, zu entwickeln und zu patentieren“, sagt Munkelt. „Nicht zuletzt sollten wir einmal zurückdenken. Im Jahr 2003 ist Cognex schon einmal an einem solchen Fall gescheitert und musste einen Patentstreit bezüglich Matching Technologie mit einem weiteren großen Konkurrenten zurückziehen.“

Bezüglich der Klageschrift behauptet Cognex, das MVTec-Produkt HALCON würde mehrere Cognex-eigene US-Patente verletzen, die die weit verbreitete und genutzte Kern-Technologie in der Bildverarbeitung, das Matching, betreffen. Fuji als ein prominenter Hersteller von Halbleiter-Fertigungsanlagen wird von Cognex vorgeworfen, dieselben Patente zu verletzen, weil der Konzern angeblich HALCON in seinen Maschinen einsetzen würde.

Über MVTec
==========
Die MVTec Software GmbH ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung. MVTec-Produkte werden weltweit in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten eingesetzt.
MVTec beschäftigt hoch qualifizierte Experten für die industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung auf diesem Gebiet. Seit den Anfängen der Bildverarbeitung gehören MVTec-Ingenieure zu den wegweisenden Erfindern dieser Technologie. Mitarbeiter der MVTec-eigenen Forschung & Entwicklung haben zahlreiche internationale wissenschaftliche Auszeichnungen erhalten. MVTec hat mehr als 30 etablierte Vertriebe in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien (China, Japan, Korea, Indien u.a.). Seit 2007 hat MVTec einen Sitz in Boston, Massachusetts (USA), um den nordamerikanischen Markt besser zu betreuen. Mehr Informationen: www.mvtec.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.