Allied Vision Technologies präsentiert Universal Package SDK

Integrierte Software für integrierte Produktpalette
Das AVT Universal Package nutzt Komponenten des AVT FirePackage für FireWire sowie des Prosilica PvAPI SDKs für GigE Vision Kameras und vereint diese über AVT’s universelle Programmierschnittstelle UniAPI, die bisher nur für 1394 Kameras im AVT FirePackage bereitgestellt wurde. Somit eignet es sich für alle Digitalkameras von Allied Vision Technologies, inklusive der inzwischen in die AVT-Produktpalette integrierten Prosilica GigE Vision Kameraserien.

Mit im Paket enthalten sind leistungsfähige Treiber für FireWire IEEE1394 und GigE Vision Schnittstellen, die eine geringe CPU-last erzeugen und entsprechende Treiber Installationstools sowie eine Viewer-Anwendung zum testen und konfigurieren der an einem System angeschlossenen AVT Kameras.

Optimale Leistung für AVT-Kameras
„Mit dem AVT Universal Package können Systementwickler das Beste aus ihrer AVT-Kamera und ihren Smart Features herausholen – egal, ob sie mit einer FireWire oder GigE Vision Schnittstelle arbeiten,“ freut sich Jens Hashagen, Product Manger Software von Allied Vision Technologies.

Das AVT Universal Package unterstützt die 32-Bit-Versionen von Windows 7, Windows Vista und Windows XP und ist ab sofort für AVT-Kamerabesitzer kostenlos unter www.alliedvisiontec.com als Download verfügbar. Im nächsten Schritt sollen schon bald 64-Bit Betriebssysteme voll unterstützt werden und erweiterte SmartFeature Kontrollmöglichkeiten hinzukommen.