Allied Vision präsentiert auf der embedded world 2018 Kameras für Embedded Vision

Bildverarbeitungsexperte Allied Vision erstmalig Aussteller auf der embedded world 2018 in Nürnberg

Stadtroda, 6. Februar 2018 – Allied Vision nimmt erstmalig als Aussteller an der internationalen Weltleitmesse für Embedded-Systeme „embedded world 2018“ teil, die vom 27. Februar bis 1. März 2018 im Messezentrum Nürnberg stattfindet. In der Halle 4A am Stand 531 präsentiert der Kamerahersteller anhand von Live-Demonstrationen, wie Bildverarbeitung in embedded Systeme integriert werden kann. Highlight der Präsentation sind die Kameramodelle der neuen Allied Vision 1er Produktlinie. Diese wurde speziell für Embedded Vision-Anwendungen konzipiert und verbindet leistungsfähige Bildverarbeitung mit einem kleinen Formfaktor, geringem Energiebedarf und attraktivem Preis.

Live-Demonstrationen
Messebesucher können eine Kamera der 1er Produktlinie mit MIPI CSI-2 Schnittstelle in Aktion sehen, die, über ein Adapter Board an ein embedded board angeschlossen, gleichzeitig vier verschiedene Ausschnitte (ROI Region of Interest) eines aufgenommenen Bildes liefert und verarbeitet (5×5 De-Bayering, Binning, White Balance, Contrast enhancement, 12-Bit Look-up-table, Gamma). Eine zweite Live-Demonstration zeigt eine Anwendung, die der schnellen Identifizierung von fehlerhaften Teilen, z.B. im laufenden Produktionsprozess, dient. Ein System-on-Module mit einem Carrier Board bilden die Grundlage dieser embedded Applikation. Neben der 1er Produktlinie wird hier die GigE-Vision Kamera Mako gezeigt, die sich dank ihres kleinen Formates einfach in kompakte Systeme integrieren lässt.

Die Allied Vision 1er Produktlinie: Eine neue Kamera für Embedded Vision
Die neue Allied Vision 1er Produktlinie wurde Anfang Januar 2018 von der Fachzeitschrift für Bildverarbeitung, Embedded Vision und 3D-Messtechnik „inVision“ als Top Innovation 2018 ausgezeichnet. Mit der Allied Vision 1er Produktlinie erhalten Entwickler von Embedded Systemen Zugang zu einer Bildqualität und Kameraleistung, die vorher aus Kosten- und Platzgründen für sie unerreichbar waren.
Herzstück der neuen Produktlinie ist die einzigartige ALVIUM® Technologie. Sie besteht aus einem proprietären Chipdesign, das für hochentwickelte digitale Bildverarbeitung optimiert wurde. Die ersten auf dieser Plattform basierenden Kamerafamilien “powered by ALVIUM® technology” sind die 130er und 140er Serien. Beide Kameraserien werden mit MIPI CSI-2 und USB3 Vision-Schnittstelle und einer großen Auswahl an Sensoren erhältlich sein.

Flexibel und einfach zu integrieren
Neben der 1er Produktlinie bieten zwei weitere, GigE-Vision-Kamerafamilien des Allied Vision Produktportfolios interessante Vorteile für den Einsatz in embedded Systemen. Die Mako-Kamera lässt sich dank ihrer geringen Maße (60,5 mm x 29 mm x 29 mm) und ihrer zahlreichen Input- und Output-Steuerungsmöglichkeiten einfach und flexibel in vorhandene Systeme integrieren. Sie ist besonders gut für den Einsatz in kompakten Systemen mit geringem Einbauplatz sowie kostensensitiven Anwendungsbereichen geeignet. Die vielseitige Manta-Kamera bietet zahlreiche modulare Bestelloptionen, wie z.B. Winkelkopf- und Boardlevel-Varianten, die eine Integration der Kamera in nahezu jede Anwendung ermöglichen.

embedded world Conference
Im Themenbereich „Embedded Vision“ gestaltet Allied Vision das Programm der embedded world conference, die parallel zur Ausstellug im Messezentrum stattfindet, mit einem Beitrag mit. Der Titel lautet: Shifting Advanced Image Processing from Embedded Boards to Future Camera Modules – a Paradigm-Change for Embedded Designers? Referent ist Paul Maria Zalewski, Product Manager bei Allied Vision. Der Vortrag findet Dienstag, 27. Februar 2018, um 10:30, im Messezentrum NCC Ost statt.
Für Fragen zum Thema Embedded Vision, zum Vortrag im Rahmen der embedded world Konferenz oder zu den Produkten von Allied Vision steht das Allied Vision Team gerne zur Verfügung.

embedded world Fachmesse
• 27.02. – 01.03.2018
• Messezentrum Nürnberg
• Allied Vision Stand: Halle 4A, Stand 531

embedded world Konferenz
• 27.02. – 01.03.2018
• Messezentrum NCC Ost, Nürnberg
• Allied Vision Vortrag: Dienstag, 27.02.2018, 10:30

Ansprechpartnerin für die Medien:
Nathalie Többen
Allied Vision
Klaus-Groth-Str. 1
22926 Ahrensburg, Germany
Tel.: +49 4102/6688-194
E-Mail: nathalie.toebben@alliedvision.com

Author
Allied Vision
Email
nathalie.toebben@alliedvision.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.