Neues Cognex Vertriebsbüro für Süddeutschland

Karlsruhe, 3. Juli 2018 – Cognex, der führende Anbieter für industrielle Bildverarbeitung und industrielles Barcode-Lesen, hat Ende Juni ein Vertriebsbüro in Garching bei München eröffnet. Der süddeutsche Raum ist für Cognex ein wichtiger und wachsender Markt, der nun über den neuen Standort im Business Park in Garching aufgrund der räumlichen Nähe zu den Kunden noch besser bedient werden kann. So bietet das Cognex Vertriebsteam den in der Region ansässigen Endkunden und Maschinenbau-Unternehmen, von der klassischen Produktions- und Verpackungsfirma bis hin zum modernen Logistikdienstleister, jetzt eine noch bessere Unterstützung in allen Fragen zu ihren Vision- und ID-Anwendungen. Mit der Eröffnung der neuen Garchinger Zweigstelle ist Cognex nun in allein in Deutschland mit 6 sowie in ganz Europa mit über 20 Vertriebs- und Servicestandorten präsent.

Das neue Cognex Bürogebäude wurde im Rahmen der offiziellen Eröffnung am 20.06.2018 von Torsten Zöller, Senior Marketing-Manager Europe, Michael Abel, Vertriebsleiter Zentral und Osteuropa, und Frank Weigel, Technischer Direktor, sowie dem für Süddeutschland zuständigen Cognex Vertriebsteam feierlich eingeweiht. Torsten Zöller erläutert die Zielsetzung, die mit der Neueröffnung verbunden ist: „Cognex kann nun im süddeutschen Raum eine noch bessere Betreuung vor Ort bieten und Vision- sowie ID-Projekte somit schneller und häufig auch wirtschaftlicher beim Kunden umsetzen. Diese Faktoren tragen noch mehr als bisher zum Erfolg von Cognex und seiner Kunden bei.“

Neben der Unternehmenszentrale in Natick, MA, USA, verfügt Cognex in ganz Amerika, Europa und Asien über regionale Zweigstellen und Vertragspartner. Aufgrund seines Wachstums baut das Unternehmen sein weltweites Vertriebsnetz auch in Europa weiter aus.

Author
Cognex Germany Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.