Jetzt verfügbar: Alvium Kamera Kit für NVIDIA Jetson Nano Developer Kit

Alvium Kamera Kit für NVIDIA Jetson Nano Developer Kit
Das neue Alvium Kamera Kit für NVIDIA Jetson Nano Developer Kit besteht aus folgenden Komponenten:

  • 5 Megapixel CSI-2-Kamera Alvium 1500 C-500c Color, mit S-Mount und offenem Gehäuse, ausgestattet mit ON Semi’s AR0521 CMOS-Sensor
  • Allied Vision Objektiv (8 mm Brennweite)
  • CSI-2-Adapterboard für das NVIDIA Jetson Nano Developer Kit
  • 2 CSI-2-Kabel
  • Stativadapter
  • Vorkonfiguriertes SD-Karten-Image mit dazugehörigem, online verfügbarem CSI-2-Treiber

Dieses Komplettpaket wird zu einem attraktiven Preis von 199€ bzw. $229 erhältlich sein. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis und das vollständige Set an benötigtem Zubehör ermöglicht Systementwicklern einen schnellen Einstieg in die Prototyping-Phase und bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Alvium-Kamera in ein System oder Projekt zu integrieren.

„Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit einem Innovationsführer im Bereich des Visual Computing wie NVIDIA unterstützt uns dabei, Menschen zu helfen, ihre Ziele im Bereich der Bildverarbeitung zu erreichen. Wir freuen uns, Entwicklern industrietaugliche Kameratechnologie und Bilderfassungslösungen für ihre industrielle Inspektion, medizinische und wissenschaftliche Bildgebung, Verkehrsüberwachung und andere neuartige Anwendungen zur Verfügung stellen zu können“, so Mark Schenk, Produktmanager bei Allied Vision.

„Das Alvium CSI-2 Kamera Kit für den Jetson Nano bietet Entwicklern eine einfach zu bedienende Plattform für Vision-basierte Embedded-Anwendungen. Die Unterstützung der NVIDIA Jetson-Plattform durch Allied Vision bereichert unser Partner-Ecosystem um wertvolle Expertise im Bereich Industriekameras“, sagt Murali Gopalakrishna, Leiter des Produktmanagements für autonome Maschinen bei NVIDIA.

CSI-2-Treiber für NVIDIA Jetson System-on-Module
Zusammen mit diesem Alvium Kamera-Kit stellt Allied Vision einen CSI-2-Treiber für NVIDIAs Jetson-Systeme zur Verfügung, der mit allen System-on-Modules der Jetson-Familie (Jetson Nano, Jetson TX2 und Jetson AGX Xavier) und dem NVIDIA JetPack SDK kompatibel ist, unabhängig von der Wahl der verwendeten Alvium-Kamera. Für die langfristige Verfügbarkeit hat Allied Vision den CSI-2-Treiber auf Github.com veröffentlicht und plant, zukünftige Versionen des JetPack SDK weiter zu pflegen und zu unterstützen, um eine einfache Integration ohne weitere Treiber zu gewährleisten.

Allied Vision ist NVIDIA Preferred Partner und Jetson Partner. Die NVIDIA Jetson-Produktfamilie bietet die Leistung und Energieeffizienz, um autonome Maschinen schneller, mit weniger Energie und in einem kompakten Design zu betreiben, und liefert Embedded Systemen at the Edge die Leistungsfähigkeit für moderne KI, Deep Learning und Inferenz-Anwendungen.

Author
Allied Vision Nathalie Többen
Email
nathalie.toebben@alliedvision.com