Kameras von Allied Vision Technologies verhelfen Kunden von Rodenstock zur Brille nach Maß

Die im Jahr 2000 bei Rodenstock eingeführte neue Generation von Gleitsichtbrillengläsern, ImpressionILT, ermöglicht — unter anderem dank der Berücksichtigung der Gesichtsform und der gewählten Brillenfassung — bei der Berechnung der Brillengläser erstmals eine individuelle Anpassung und damit eine deutliche Verbesserung der Sehqualität und des Sehkomforts. Für diese Gläser, die in Frankfurt gefertigt werden, benötigt man bei Rodenstock sehr präzise Messungen der individuellen Parameter des Brillenträgers: Einzel-Pupillendistanz, Hornhautscheitelabstand, Fassungsscheibenwinkel, Vorneigungswinkel sowie Zentrierdaten.

Erklärtes Ziel von Rodenstock: Um den Kunden bei der komplexen Auswahl von geeigneten Gläsern und individuellen Wünschen nach passenden Fassungen optimal beraten zu können, wurde bei Rodenstock die Idee eines 4-in-1 Integrierten Service Terminals , dem ImpressionIST, umgesetzt. Er bietet dem Optiker 4 Kernfunktionen:

  1. Interaktives Info-Terminal für den Konsumenten
  2. Umfassende Fassungsberatung und -präsentation
  3. Weltweit einzigartiges, patentiertes 3-D Videozentriersystem
  4. Überzeugende Glasberatung für einen höherwertigen Verkauf

Der ImpressionIST wird Optikern als besonderer Kundenservice zur Verfügung gestellt, um sie gezielt in ihrer Beratungskompetenz zu unterstützen und letztlich den Anteil hochwertiger — und damit deckungsbeitragsattraktiver — Gläser an ihren Verkäufen deutlich zu erhöhen.

Für die geforderte Stereomessung wurden zwei Kameras benötigt, die einen simultanen Bildeinzug sicherstellen. Die technischen Daten und Bauform der AVT MARLIN erwiesen sich bei der Wahl nach der passenden Kameras als ideal. Um das System neben der Auswahl der geeigneten Brillengläser auch zur Fassungsberatung nutzen zu können, wurde für die Frontalkamera eine Auflösung von 2MPixel gefordert. Das modulare Kamerakonzept von AVT machte es möglich, auch auf Basis der bestehenden Komponenten flexible Anpassungen vorzunehmen.

Andreas Romandi, Projektleiter bei Rodenstock, zeigte sich mit der Performance von AVT mehr als zufrieden: "Begeistert hat mich vor allem, dass AVT bei allen Ideen und deren Umsetzungen als kompetenter Partner auftritt. Auch die ‚kleinen’ Probleme wurden durch das Application Engineering und den Support stets schnell und lösungsorientiert behoben. Die Entwicklung von AVT zeigte sich nicht nur kooperativ, sondern auch kreativ, um die Anforderungen kurzfristig in einen Serienstand einzubringen. Das Verhältnis zwischen Rodenstock und AVT war über die gesamte Projektdauer von gegenseitigem Vertrauen in die Umsetzung der zeitkritischen Liefertermine für die Serie geprägt.“

Die Rechnung geht auf. Der ImpressionIST ist bei Optikern ein voller Erfolg. Die Verkaufszahlen übersteigen bereits jetzt bei weitem die bis Jahresende geplanten Volumina — und das, obwohl das System erst seit Anfang Oktober ausgeliefert wird.

"Ich führe die große Nachfrage nicht zuletzt auf die weltweit einzigartige, patentierte 3-dimensionale Vermessung der Kunden zurück“, so Andreas Romandi. "Für dieses Messsystem spielen die Kameras eine ganz entscheidende Rolle. Hier ist es uns gelungen, in enger Kooperation mit AVT eine hervorragende Lösung gemeinsam zu entwickeln.“

Profil der Allied Vision Technologies:

Die Allied Vision Technologies GmbH wurde 1989 gegründet und ist eine 100%ige Tochter der börsennotierten Augusta Technologie AG. Die AVT entwickelt, produziert und vertreibt Kameras und Komponenten für industrielle Einsatzbereiche. Mit den Geschäftsbereichen Entwicklung, Handel und Produktion ist das Unternehmen seit Jahren ein kompetenter Partner für eine Anwenderschaft, die Qualitätsprodukte und anspruchsvolle Lösungen für die industrielle und wissenschaftliche Bilderfassung / Bildverarbeitung benötigt.

Kontakt:

Allied Vision Technologies
Henning Staerk
Rathausstr. 14
D-22926 Ahrensburg
Tel.: +49.4102.6688.15
Fax: +49.4102.6688.10
info@alliedvisiontec.com

www.alliedvisiontec.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.